· 

Chili sin Carne - lecker auch mal ohne Hackfleisch!

Chili muss immer mit Fleisch zubereitet werden? Auf keinen Fall! Es gibt tolle Alternativen. Hier findest du eine: 

 

Zutaten für ca. 4 Portionen: 

1 Packung Soja Hack (getrocknet! gibts im Bioladen, DM Bio, Rossman Bio) 

1 Dose Kidneybohnen 

1 Dose Mais 

1 Dose gehackte Tomaten 

2 frische Paprikaschoten (rot/gelb) 

1 Zwiebel 

1 Knoblauchzehe

Paprikapulver 

Pfeffer, Salz, Chili, brauner Zucker

kochend, heißes Wasser 

Knoblauchöl / Chiliöl

Sonnenblumenöl

 

So wird's lecker: 

  1. Das Sojahack in eine Schüssel geben - 2 EL Paprikapulver, 3 Priesen Salz, 3 Priesen Pfeffer untermischen & alles mit heißem, kochenden Wasser aufgießen. Es sollte soviel Wasser sein, dass das Hack die Flüssigkeit aufsaugen kann. Das ganze sollte jetzt ca. 10 min durchziehen. 
  2. Die Zwiebel fein hacken, Paprika entkernen & in kleine Würfel schneiden. 
  3. Den Mais & die Bohnen in ein Sieb geben & unter fließendem Wasser abwaschen, gut abtropfen lassen. 
  4. Ca. 2 EL Sonnenblumenöl in einem großen Topf geben, erhitzen - Zwiebeln hinein & den Knoblauch durch die Knoblauchpresse in den Topf pressen. Anschließend kommen die Paprikawürfel dazu. Danach das gewürzte & aufgequollene Sojahack in den Topf geben & alles eine Zeit lang unter ständigem Wenden anbraten. Jetzt kommen die abgetropften Bohnen & der Mais dazu, alles gut unterheben. 
  5. Nun wird ordentlich gewürzt. Nochmal großzügig salzen & pfeffern, Paprikapulver drüber & zum Schluss noch etwas Chili & Knoblauchöl drüber geben. Zum Schluss die Tomaten darüber schütten & alles nochmal vorsichtig vermengen. Zu den Gewürzen ist es schwierig eine genaue Angabe zu machen, da es jeh nach Geschmack würziger oder milder abgeschmeckt wird. 
  6. Das Ganze darf jetzt ca 30 min auf niedriger Stufe köcheln & soll immer mal wieder umgerührt werden.

 

Tipp:

schmeckt super mit frischem Brot - aber auch zu Nudeln & Reis! Grillkäse dazu - Mhhhm!

Am besten machst du das Chili einen Tag im voraus, so dass es über Nacht ordentlich durchziehen kann. 

Ps. es ist eigentlich unmöglich Chili schön zu fotografieren... :D

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0